Der Medicus und seine Viola – Autorinnen und Autoren

A

Daniel Ammann (*1960) lebt in St. Gallen und arbeitet als Dozent, Redaktor und Schreibberater an der PH Zürich. Zu seinen Veröffentlichungen gehören literarische Erzählungen und Übersetzungen sowie Essays und Fachpublikationen zur zeitgenössischen Literatur und Medienkultur. www.magoria.ch

Joceline Aebischer, Jahrgang 1993, Bernerin, Kauffrau, fasziniert von Sprachen und alles was man mit ihnen erschaffen kann. Interessiere mich für die Geschichten hinter den Gesichtern, das Skript und nicht die Bühne, den Hinter- und nicht den Vordergrund. Herzenswunsch: ein Buch schreiben.

B

Anita Baumgartner (1975), lebt in Zürich. Sie ist eigentlich Juristin, derzeit vor allem Mutter von drei kleinen Kindern schreibt seit Kurzem und bisher nur spasseshalber Geschichten auf. Die Freude am Schreiben von anderen als juristischen Texten könnte wachsen.

Irma Bieri lebt in Adligenswil bei Luzern. Bei der Schreibszene seit dem ersten Novemberschreiben. Schreibt Kurzgeschichten. Nimmt an Schreibwettbewerben teil. Erfolgreich bei der Kurzgeschichtensammlung Zuckerschlecken. Vermisst das Novemberschreiben als Schreibmotivation.

Katharina Bleuer (1971), buchstabensüchtige Bernerin im neuenburgischen Exil. Liest, was ihr vor die Augen kommt und schreibt seit sie es gelernt hat. Arbeitet als Texterin und Übersetzerin, ist Mutter eines Sohnes und bloggt, wenn es ihre Zeit zulässt. Dies ist ihre erste Veröffentlichung in einem Buch.

Beatrice Bucher: Gestalterin von Wort + Bild. www.beatricebucher.ch

Andrea Burch (1984); lebensfroh, ehrlich und flatterhaft; lebt und liebt, schreibt und liest, geniesst und tut (gut) um den Mittelpunkt der Schweiz.

Inge Büsser-Jehle (*1948): Lebt in Sargans. Grossmutter. Arbeitet zurzeit an einem Märchenbuch für ihre Enkelin Pearl. Kam über das »Novemberschreiben« zur Schreibszene. Und nimmt seither regelmässig an Wettbewerben für Kurzgeschichten teil.

C
Gabriela Cheng lebt in der Schweiz, liebt ihre Arbeit als Business- und Persönlichkeitstrainerin ebenso wie das Schreiben – und bleibt in jeder Hinsicht dran.

Currenti Lorenzo Flavio

E
Tony Ettlin (1950), Innerschweizer, lebt in Uitikon-Waldegg, im Übergang vom Unternehmensberater zum Schriftsteller, schreibt Kurzgeschichten, Biografisches, Gedichte auch in Nidwaldnerdialekt. »Völkerball und Blätterteig – eine Kindheit im Schatten des Stanserhorns« erschien 2007 im Limmatverlag, Zürich.

F
Paula Forrer, Jahrgang 1968, lebt in Trübbach und arbeitet Vollzeit als Informatikerin. Sie schreibt aus Lust an der Freude gerne fantasievolle Kurzgeschichten oder Berichte über ihre Reisen in fremde Länder.

G
Romana Ganzoni (*1967) ist Autorin und lebt in Celerina. Literarische Veröffentlichungen und Kolumnen seit 2013. Nominiert für den Bachmannpreis 2014.

H

Ursula Hänni, lebt in Thun, glückliche Mutter eines Mädchens, liest und schreibt gerne.

Monica Heinz: (*1968): Lebt in Zürich, arbeitet als Sekretärin an der ETH Zürich. Schreibt Kurzgeschichten, z.B. auch für die Anthologien Zuckerschlecken, Sepia und Die Frau im Zug, nimmt an Wettbewerben teil und gewann im 2014 den dritten Preis in einem Aphorismen Wettbewerb. Ein Roman ist in der Endphase und ein weiterer bereits begonnen. www.monicaheinz.ch

Eveline Hipeli (1980) lebt im Kanton Zürich und schreibt fürs Leben gern. Als Medienpädagogin
hat sie hierfür auch beruflich oft Gelegenheit, wenn sie sich Projekte für Kinder ausdenkt, um deren Medienkompetenz zu fördern.

Alexandra Holenstein Dubach (Jahrgang 1955) lebt seit 35 Jahren im Tessin. Sie ist in jeder Hinsicht vom Medium Sprache fasziniert.  Auch in ihrer zurückliegenden beruflichen Tätigkeit hat sie sich mit der Vermittlung derselben befasst.

Irène Horst: Die Wurzeln ihres Baumes greifen tief ins Ufer des Genfersees. Seine Früchte wachsen fröhlich auf beiden Seiten des Röschtigrabens, mit diversen Publikationen.

J
Anita Jutzi (*1967): Lebt in Biel-Bienne, drei Söhne, Online-Redaktorin und Hausfrau, schreibt Prosa, mehrere veröffentlichte Kurzgeschichten, textet und gestaltet Online- und Printmedien, damit die Botschaft ins richtige Bild setzt.

Jeanne Iris Loosli (*1964) lebt im St. Gallischen, kann nicht ohne lesen und schreiben. Verfasst Miniaturen, Kurzgeschichten, Erzählungen, von denen die eine oder andere publiziert wurde.

M
Nicolas Mangold (1986), gelernter Kaufmann, derzeitiges Studium der Agronomie, seit kurzem erste Schreibversuche

Denise Maurer verwebt seit ihrer Entdeckung der Buchstaben Erlebnisse und Erfahrungen zu Texten, die sie zuweilen in Zeitschriften, Büchern, E-Books und im Internet publiziert. www.denise-maurer.schriftgut.ch

Sabine Meisel, Master of Arts in Biografisch-Kreativem Schreiben. Sie lebt, liebt, lehrt und lacht in Winterthur, gerne über sich in Kolumnen, die im Stadtanzeiger erscheinen.

Rahel Meister ist Autorin des Literaturprojekts-Projekts cluewriting.de und Verantwortliche für den dazugehörigen Kurzgeschichten-Podcast. Sie lebt, arbeitet und zeichnet in der Schweizer Bergwelt und besteht darauf, dass Optimismus und Freundlichkeit ohne eine Portion Sarkasmus und ungebändigtem Wissenshunger nicht funktionieren können.

Iris Muhl, 1970, aus Zürich, schreibt Zeitungsartikel, Romane, Bilderbücher und Drehbücher, weil sie nichts anderes kann.

Viktoria Müller (1994) absolviert nach ihrem beendeten Praktikum in einer Spitalschule die Ausbildung zur Primarlehrerin in Bern. Die grüne Aargauerin engagiert sich politisch, ist in der Feuerwehr aktiv und schreibt gerne Geschichten und Zeitungsartikel.

N
Katya Niederberger- Klingler (*1976) ist Mutter einer Grossfamilie und liebt es im Lesen und Schreiben Ruhe und Ausgleich zu finden.

P

Stefanie Portmann, *1979, aus Bern, halb Bürogummi, halb Lebenskünstlerin, lässt sich nicht gerne in Schubladen stecken und träumt den grossen Traum vom kleinen, eigenen Buch.

R

Manuela Reich (1976): lebt in Wiesendangen und liebt Textereien aller Art (www.textereien.ch), Projektleiterin und Autorin Learning Media

Regula Reichen lebt mit ihrer Familie im Oberaargau. Leseratte seit dem Kindergarten. Bisher vorwiegend Briefe, Tagebücher und Geschäftskorrespondenz geschrieben und viele Texte von Mitmenschen korrigiert und redigiert.

Jürgen Rinck, geboren 1966 in Zweibrücken, bloggt seit 2001, was Veröffentlichungen in herkömmlichen Medien und Verlagen bisher verhindert hat.

Isa Rot, geb. 1948 in Basel, lebt im Berner Mittelland. Sie hat im März 2015 ihr erstes Buch, den Erzählband »Sehnsucht«, beim Vidal Verlag veröffentlicht und nimmt regelmässig an Literaturwettbewerben teil. Mit der Erzählung »Mutter packt den Koffer« schaffte sie es in die Anthologie »In der Fremde zu Hause« des Würth-Literaturpreises Tübingen.

Gaby Rudolf (1968) hat sich nach zahlreichen Fachpublikationen hier erstmals an eine Kurzgeschichte gewagt. Die Psychologin und Erwachsenenbildnerin lebt in Kaiseraugst.

Anna Rybinski, Musikerin, lebt in Adligenswil LU. Seit neun Jahren schreibt sie Kurzgeschichten, Satiren und Krimis, die in Anthologien erschienen sind. 2012 erschien ihr erstes eigenständiges Taschenbuch Tod auf der Schatzalp beim Aurora Buchverlag Berlin.

S
Sarah L. R. Schneiter, eine bekennende Liebhaberin des geschriebenen Wortes, lebt in Zürich und schreibt als freie Autorin, unter anderem für die Kurzgeschichtenseite und den Podcast von Clue Writing, weitere Informationen unter cluewriting.de.

Sibylle Severus, *1937, lebt in Zürich. Publizierte zahlreiche Prosatexte und vier Bücher;
2015 erschienenen «Nauenfahrt» und «Die Grosse Kunst» als Haymon E-Books.

Regula Simon lebt in St.Gallen und schreibt seit ihrem 5. Lebensjahr. Zuerst für die Eltern, dann für die Schublade und später für die Festplatte ihres Laptops. Sie gründete kinderfreilos.ch und schreibt derzeit ein Buch über und für OK-Frauen.

Marion Eve Stöckli (*1937) aus St. Gallen. Praktikum in einem Verlag, Studium an der Universität Genf und Auslandaufenthalte, Geschäfts- und Familienfrau. Diverse Veröffentlichungen und Wettbewerbe. Lebt, liebt, liest und schreibt am Zürich- und am Bodensee.

W
Monika Walther (1966), lebt in Pontresina, arbeitet vorwiegend mit Zahlen aber mag halt auch die Buchstaben.

Cornelia Wartenweiler (1984), leidenschaftliche Mutter und Sängerin, lebt mit ihrer Familie im Baselbiet. In ihrer Freizeit schreibt sie Gedichte und Geschichten für Kinder und Erwachsene.

Nadia Widmer (*1978) wohnt in Farden am Schamserberg. Sie ist gelernter Koch, gegenwärtig vor allem begeisterte Mutter von zwei Kindern. Sie liest leidenschaftlich gerne Bücher und liebt es, Briefe zu schreiben.