Wikingerin – Autorinnen und Autoren

A

Daniel Ammann lebt und schreibt in St. Gallen. Er hat ein paar Monate auf einer Fernsehredaktion gearbeitet, war literarischer Übersetzer und kam ein einziges Mal als Synchronsprecher in einem Spielfilm zum Einsatz. Veröffentlichung von Erzählungen, Kritiken und Fachtexten. www.magoria.ch

B

Irma Bieri (*1946) lebt in Adligenswil LU. Sie schreibt Kurzgeschichten und Gedichte. Nimmt an Schreibwettbewerben teil (früher beim Novemberschreiben).

Barnabas Bizarre, Mitte der 80er in den Walliser Alpen geboren und aufgewachsen. Hat 2017 nach Jahren als leidenschaftlicher Musiker und Songwriter seine Grenzen gesprengt und sein Repertoire um Prosatexte erweitert. Manchmal bizarr, manchmal zynisch, manchmal makaber – immer etwas eigen.

Doris Blaser (*1957), lebt in Allschwil BL, arbeitet in einer Psychiatrischen Klinik, ist Mitautorin des Buches «Müssen Fische schwimmen lernen» der Schreibwerkstatt Bottmingen. Liest kreuz und quer durch alle Genres und drei Sprachen. Ist daran, einen Krimi zu schreiben.

beatrice bucher, gestalterin von wort + bild. www.beatricebucher.ch

Felix Buehrer (*1959) lebt in Zumikon, arbeitete über Jahre in der Geldwäschereiabwehr, ist als Compliance Officer tätig und schreibt literarische Texte.

Daniel Burkard (*1978) arbeitet seit dem Studium der Wirtschaftsinformatik als Software-Entwickler und lebt in Luzern. Daneben schreibt er vor allem Kurzgeschichten, 2012 erschien sein Debütroman »Die Fahrten des Herrn Heiler«.

C

Milena Caderas (*1979) ist Journalisin und Autorin. Sie lebt in Chur.

D

Julia Degelo (*1994), wohnt in Hinterkappelen. Sie studiert Germanistik in Bern und arbeitet nebenbei in der Kornhausbibliothek. Sie schreibt, seit sie schreiben kann und hat bereits einige kurze Texte in Sammelbänden veröffentlicht. Momentan arbeitet sie an einem längeren Text.

Carine Dessemontet ist 1964 in Aigle/VD geboren und wuchs zweisprachig in Basel auf. Sie studierte Jura und absolvierte parallel ein Fernstudium »Belletristik«. Im 2016 hat sie Der Weiher und andere Kurzgeschichten herausgegeben. Sie arbeitet in leitender Stellung in der Basler Verwaltung.

Nicole Di Natale (*1990) lebt in Zürich und schreibt, weil sie all die herzzerreissenden, amüsanten, komischen, dramatischen Begegnungen mit Menschen, die sie trifft, festhalten will – und weil das alltägliche Leben sie so inspiriert, dass sie einfach nicht anders kann.

Bent Dirk lebt und arbeitet in Fribourg und Bern. Mit Literatur hat er nichts am Hut, aber dadrunter.

E

Ihre Jugend verbrachte die gebürtige Zürcherin (*1962) Claudia Engeler in Italien. Mit zwei Sprachen, Ländern und Mentalitäten zu jonglieren, d.h. dazwischen – „inter esse“ – zu stehen, fand sie stets faszinierend.
Heute lebt die Autorin in Santiago de Chile und jongliert zwischen dem Leiten einer Schule, dem Unterrichten und damit, Zeit zum Schreiben zu erfinden.

Tony Ettlin (*1950), Innerschweizer, lebt in Uitikon-Waldegg, schreibt Kurzgeschichten, Biografisches, Gedichte auch in Nidwaldnerdialekt, und Anagramme. »Völkerball und Blätterteig – eine Kindheit im Schatten des Stanserhorns« erschien 2007 im Limmatverlag, Zürich. www.tonyettlin.ch

F

Marcel Friedli (www.friedlitexte.ch) arbeitet als Journalist und Texter. Mit Wonne zieht er sich jeweils ins literarische Labor zurück. Dieser Text (Anmerkung: Wettbewerb 2018) basiert auf einer Erzählung, die er verfasst hat im Rahmen eines Stipendiums der Schweizerischen Gesellschaft für die europäische Menschenrechtskonvention SGEMKO.

Sabine Fuher (*1972), geboren in Thun. Lebt mittlerweile im Oberaargau, arbeitet bei der Spitex und liebt Sprachen, Lesen und Schreiben über alles.
Ihre Kurzgeschichten sind zu finden in den »Mordsgeschichten aus dem Emmental« und in der »Emmentaler Nachtmusik« (Landverlag).

H

Yvonne Hirt lebt im Zürcher Unterland und arbeitet als Leiterin Marketing-Kommunikation. In ihrer Freizeit schreibt sie gerne Kurzgeschichten und Gedichte wenn sie nicht im Atelier Silberschmuck kreiert.

Alexandra Holenstein lebt und arbeitet vorwiegend im Tessin
– Veröffentlichung von Kurzgeschichten in Anthologien
– Publikation des ersten Romans steht bevor

J

Brigitte Jerg: Ich bin eine 58-jährige Kindergärtnerin, die sich ab und zu mit Schreiben versucht. Publikationen: eine Story in der Kurzgeschichten-Sammlung Sepia – Kurzgeschichten aus der Schweiz (Vidal Verlag) und zwei Texte (für zwei Bücher) im Schreibstar der Zürcher Oberland Medien

Markus Jerg (1962) wohnt in Oberuzwil (CH) und ist von Beruf Lehrer. In der Freizeit betätigt er sich als Autor. Dabei verfasst er meistens Kurzgeschichten, wovon mehrere veröffentlicht wurden. Sein erster Roman »Die geheimen Schriften des Tassilo Le Grand« ist beim novum pro Verlag erschienen.

K

Laura Klöti:. Ich bin 18 Jahre alt. Momentan bin ich in den Integrationsmassnahmen der Sintegra Zürich. Schreiben ist eine meiner Lieblingstätigkeiten. Neben dem schreiben mache ich viel Sport und ich lese gerne.

L

Heidy Lötscher (*1957) ist Bäuerin und Hausfrau. Sie wohnt im Michelsamt und schreibt vor allem Weihnachtsgeschichten für gross und klein. Danebst Kurzgeschichten über aktuelle Themen.

M

Stefan Mürner (*1974): Lebt in einem kleinen Dorf in der Nähe von Bern, mit Fernweh in die weite Welt. Bauingenieur: Wasser ist Faszination und Beruf. Schreibt vorwiegend Kurzgeschichten für Gross und Klein.

O

Delia Ottone (*1961) lebt und arbeitet in der Südostschweiz. Neben einigen Kurzgeschichten hat sie als Co-Autorin einen erfolgreichen Koch-Bildband herausgegeben. Nach einem längeren literarischen Winterschlaf pflückt sie jetzt wieder Sätze von blühenden Wortbäumen.

P

Christiane Pfeifer-Bongni (*1982): Ursprünglich aus Basel, wohnt sie der Liebe wegen in Bad Säckingen. Mit zwei kleinen Kinder schätzt sie die Flexibilität als freie Journalistin zu arbeiten.

Stefanie Portmann, aus Bern (*1979): halb Bürogummi, halb Lebenskünstlerin, lässt sich nicht gerne in Schubladen stecken und träumt den grossen Traum vom eigenen kleinen Buch. www.stefanieportmann.ch

R

Katinka Ruffieux (*1968), ist immer auf der Suche nach dem einen treffenden Wort. Das federleichte Spiel der japanischen Kurzlyrik hat es ihr besonders angetan. Ihre Werke findet man in Anthologien oder auch im Web. Sie lebt und arbeitet als freie Lektorin am schönen Zürichsee. www.aufeinwort.ch

S

Cornelia Schmid (*1964) lebt in der Schweiz. Ihre Arbeit und die Leidenschaft fürs Reisen haben sie in Länder rund um den Erdball geführt. Aus Lust am Schreiben veröffentlicht sie Kurzgeschichten. «Capoeira mit King Kong» ist 2017 im Sammelband «An der Sonne» erschienen.

Max Siegel (*1950) Nach dem Studium für amerikanische Software-Firmen im In- und Ausland tätig gewesen. Diverse Preise für Kurzgeschichten. Träumt vom eigenen Roman.

Urs Siegrist (*1960), verwurzelt im Zürcher Unterland, fühle mich jedoch überall, wo viel Sonne scheint, wohl. Lebe zusammen mit drei weiblichen Wesen, als Hahn im Korb. Selbstständiger Unternehmer im technischen Bereich und Hobbyautor.

Ursula Stingelin (*19479, lebt in Basel. Kindheit auf Madeira, Wien, der deutschen und französischen Schweiz. Schulen für Gestaltung in Luzern und Basel. Seit 1979 freischaffend als Malerin und Zeichnerin. 1986/1988 Kunststipendium der Stadt Basel. 2015 erscheint ihr Roman »Der Flügelschlag des Bläulings« im Telegonos Verlag.

T

Peter Theiler (1970), ist in Allenwinden, Kanton Zug aufgewachsen und lebt zurzeit mit seiner Frau und seinen beiden Kindern wieder dort. Hauptberuflich arbeitet er als Geschäftsführer an der Zürcher Langstrasse und ist im Nebenberuf freischaffender Journalist für den Zugerbieter/Zugerpresse.

thok steht für Kathrin Thomann. Geboren bin ich 1972 in Basel und lebe in Zürich. Meine Miete zahle ich nicht mit dem Schreiben, aber ohne schreiben ginge es irgendwie auch nicht.

Edita Truninger, geboren 1982 in Winterthur, studierte an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) Journalismus und Kommunikation. Heute arbeitet sie als Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache und Kreatives Schreiben. Sie lebt in Thalwil am Zürichsee.

U

Karin Unkrig (*1964), Master of Science UZH. Die Arbeitspsychologin arbeitet als Kommunikationsspezialistin im Ingenieurbereich, seit 2017 in München. Zahlreiche Veröffentlichungen, http://karin.unkrig.de

V

Artur Kilian Vogel, geboren 1953 in Luzern, wohnt in Bern, reist, schreibt, isst, schreibt, trinkt, schreibt, liebt, schreibt. Viel

Marianna Vogt, geboren 1961, wohnt in Aarau. Buchstaben begleiten sie, seit sie denken und schreiben kann. Sie schreibt gerne Kurzgeschichten und Memoiren, Situationen welche sie selber erlebt und beobachtet, hat jedoch noch nie etwas veröffentlicht. Nebst dem schreiben, fotografiert sie gerne, liebt Stadtführungen und praktiziert Yoga.

W

Cornelia Wartenweiler (*1984), leidenschaftliche Mutter und Sängerin, lebt mit ihrer Familie im Baselbiet. In ihrer Freizeit schreibt sie Gedichte und Geschichten für Kinder und Erwachsene.

Marc Werlen (*1970) lebt als Marketing- und Kommunikationsmensch in Zürich, ist sonst aber ganz normal. Schreibt auch zum Hobby, weil nichts so süss ist wie ein Text, der einem die Zeit vergessen lässt.

Peter Woodtli, Basel. Veröffentlichung von Kurzgeschichten im »Alltag. Die Sensation des Gewöhnlichen« in den 1980er-Jahren. Danach Jahre berufsbedingter Schreibpause. Jetzt schreibt er Gedichte, Lyrik und Kurzgeschichten. Nimmt an Wettbewerben teil.

Z

Nadine Zbinden, 1998 in Bern geboren, ist eine leidenschaftliche Autorin, ohne sich wirklich als solche bezeichnen zu können — ein richtiges Buch hat sie nämlich noch nicht fertig gebracht, was sich allerdings bald ändern soll. Ihr Motto: Worte bedeuten die Welt und Pinselstriche machen sie bunter.

Verena Zürcher, lebt, liebt, liest, lacht, arbeitet, nervt, kämpft, schreibt und streitet im Hogerland-Emmental. Ihr Herz gehört ihrem Sohn, einigen Erwachsenen, unzähligen Tieren und der Natur. www.hogerland.ch