Zuckerschlecken – Kurzgeschichten aus der Schweiz

Zuckerschlecken_300Zuckerschlecken – Kurzgeschichten aus der Schweiz
Hrsg. Fatima Vidal
Vidal Verlag
Broschur, 152 Seiten
ISBN 978-3-9523734-0-8
sFr. 29.20

45 Autorinnen und Autoren mit Wohnsitz in der Schweiz haben kurze Texte geschrieben, die das Wort „Zuckerschlecken“ enthalten. Erotisches Zuckerschlecken, historisch angehauchte Geschichten, Berufsschlecken, jugendliches, sportliches, tierisches, skurriles Zuckerschlecken, nachdenkliches oder auch mörderisches Schlecken von Zucker …

Die Autorinnen und Autoren:

Maya Albrecht, Irma Bieri, Brendan Bolli, Carmen Bregy, Silvia Davi, Damian Wolfe, Claudia Buser, Niklaus Epp, Jolanda Fäh, Anita Flessenkämper, Frank Frickmann, Brigitte Fuchs, Sylvan Guntern, Ina Haller, Ursula Hänni, Monica Heinz, Stefan Henzmann, Frauke Jacobi, Markus Jerg, Anita Jutzi, Monika Mansour, Stefan Millius, Eva-Maria Millius-Imboden, Stefan Mürner, Delia Ottone, Hans Peter Niederhäuser, Angela Pertinez, Marianne Plüss, Martin Proch, Klaus Rothe, Europa Felizitas S. Rungg, Irma Schlotter-Tanner, Andrea Schneeberger, Sibylle Severus, Samuel Spycher, Marion Eve Stöckli, Simone Thalmann, Monique Trummer Kissling, Fatima Vidal, Angela von Lerber, Julia Weber, Bent Dirk, Stine Wetzel, Hanna Widmer und Andreas Wieland